Es war einmal in der Zeit vor den Smartphones ....
Wäre es nicht nett, eine wirklich gute Backgammon-Software nutzen zu können, wenn man man 5 Minuten Zeit hat und man hat kein Backgammonbrett dabei, kein Notebook und alle Software, die man auf dem Handy ausprobiert hat spielt schwach?
Sagt man nicht, dass Java so portabel ist? Sollte BGBlitz dann nicht auch auf einem Handy laufen können?

Genau diese Fragen haben sich Markus Hervén und ich 2005 auch gestellt und beschlossen BGBlitz zu portieren und mit der bestehenden Software von Markus zu verbinden. Herausgekommen ist BGBlitz2go. Bei www.bgblitz2go.com können Sie sich die Resultate unserer Arbeit anschauen. Damit Sie sich einen ersten Eindruck machen können, ein paar Bilder für Sie:

startscreen of BGBlitz2go one screen with settings for BGBlitz2go a game against BGBlitz2go
Sollten Sie noch ein Handy mit Java-Unterstützung haben, probieren Sie BGBlitz2go aus, es ist kostenlos.

Heute, 10 Jahre später im Angesicht von Tablets und Smartphones mit 8-Kernern im GHz-Bereich und bis zu 3 GB Speicher sind die Herausforderungen, denen wir uns damals gegenübersahen fast nicht mehr vorstellbar. Hier ist das Making-of "Des kleinsten Backgammon-Experten der Welt"