08.01.16: BGBlitz 2.8.4 ist verfügbar. Überwiegend Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen:

  • Die wichtigsten neuen Feature:
    • Die Heuristik zur Bewertung des Dopplerwürfels (Cube Liveness) wurde optimiert.
    • Die KI rechnet etwas schneller
    • Für Techniker: BGBlitz unterstützt jetzt auch AVX und FMA3 CPU-Instruktionen, allerdings ab jetzt nur noch für 64-Bit CPUs.
    • Es ist immer schwierig gewesen eine KI schwächer spielen zu lassen, sodass schwächere Spieler nicht frustriert werden. Wenn man die Bewertung zufällig verändert, gibt es ganz lächerliche Züge gefolgt von exzellenten, was sich nicht natürlich anfühlt. Nun wird auf den schwächeren Spielstufen eine schwächere KI genutzt, die fortgeschrittene Konzepte nicht kennt, sodass die Bewertung weniger gestört werden muss. Ich hoffe das fühlt sich natürlicher an und freue mich über Ihr Feedback
    • Für diejenigen, die an der Zufälligkeit der Würfel noch immer zweifeln habe ich 8 Dateien erzeugt, die jeweils eine Million Würfe enthalten. Diese sind mit einem Gerät erzeugt worden, das echten Zufall erzeugt (Infinite Noise TRNG). Die Dateien sind einfache Textdateien, sodass jedermann die Dateien analysieren oder die Reihenfolge der Würfe prüfen kann. Ich habe ein paar Tests vorgenommen (zumeist Chi-Quadrat-Tests) aber sie können gerne intensivere Tests wie DieHard oder NIST auf die Dateien loslassen.
  • Einige Verbesserungen der Benutzbarkeit. Die Wichtigsten:
    • Beim ersten Start started ein Assistent, der die Einstellungen an die Benutzervorlieben und Spielstärke anpasst.
    • Die Spielstärke ist nun intuitiver zu setzen.
  • Weiter wurden drei ernste und eine Reihe kleinerer Fehler gefixt (Am Wichtigsten: der Zugriff auf random.org funktioniert wieder) und ein paar interne Verbesserungen vorgenommen um die Weiterentwicklung zu erleichtern.

Vielen Dank an Axel Schmohl, Charlie Dick, David Brown, Daniel Simon, Debbie Curtis, Harry Gordon, Jörg Picard, Kay Kraemer, Michael Petch, Ran Kornfeld, Richard Arratia, Sam Rich, Tom Martin und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.


08.04.15: BGBlitz 2.8.2 ist verfügbar. Überwiegend Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen:

  • Die wichtigsten neuen Feature:
    • Man kann ein Bild des aktuellen Bretts als Datei speichern Die Breite und der Typ sind frei wählbar. Praktisch für Blogs etc...
    • Massenimport aus einem Verzeichnis in die Positions-Datenbank
    • bessere Unterstützung von sgf-Dateien insbesondere auch für Dateien, die nur eine einzelne Position enthalten.
  • Mehr als ein Dutzend Verbesserungen der Benutzbarkeit. Die Wichtigsten:
    • Bessere Unterstützung von Mehr-Monitor-Umgebungen und Änderungen der Auflösung (z.B. Drehen eines Tablets von Hochformat auf Querformat)
    • Die Toolbar kann jetzt auf der linken oder rechten Seite sein. Das spart auf 16:9-Displays wertvollen Platz in der Vertikalen
  • Für den Mac gibt es zum ersten Mal zwei Versionen. Für Mac OSX 10.8+ gibt es eine Version die auf Oracle Java basiert. Die andere Version (Mac OS X 10.6 und 10.7 müssen diese nutzen) benötigt ein installiertes Apple Java 1.6, die letzte offiziell von Apple selbst unterstütze Version. Meine Tests zeigen, das Oracle Java mittlerweile reif genug ist um auf dem Mac genutzt zu werden. Feedback ist ausdrücklich erwünscht.
  • Weiterhin wurden zwei schwere und eine ganze Reihe kleinerer Fehler gefixt und einige interne Verbesserungen um die langfristige Wartbarkeit zu verbessern.

Vielen Dank an Alberto Mari, Ali Alcelik, Bob Todd, Charlie Dick, David Ayton, Debbie Curtis, Donald McNeilly, Gary McGill, Jeroen Jansen, Joerg Picard, Kay Kraemer, Luc Pauws, Markus Klein, Martin Zimmermann, Michael Fleming, Ron Karr, Sam Rich, Tom Martin, Willis Nash, Wolfgang Helles und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.


31.10.14: BGBlitz 2.8.0 ist verfügbar. Endlich! Es hat sogar noch länger gedauert als bei Version 2.7 und nein, ich habe nicht auf der faulen Haut gelegen :) Wenn man fast 15 Jahre bis tief in der Nacht entwickelt, häufen sich "Schulden" in der Programmstruktur an. Ich habe entschieden, mir die Zeit zu nehmen, um aufzuräumen. Das hat leider länger gedauerte als ich vermutet hatte. Zusätzlich gibt es ungefähr 150 Verbesserungen, Fehlerkorrekturen und neue Features. Die Wichtigsten:

  • Der Tutor von BGBlitz gibt sein Feedback jetzt zusätzlich in Echtzeit. Das klingt jetzt nicht spektakulär, aber
    • das Feedback ist sofort nach dem Bewegen der Steine da
    • es unterbricht nicht Ihren Spielfluß
    • es signalisiert die Schwere des Fehlers
    • man bekommt nicht nur Kritik sondern auch Bestätigung, was für die Motivation wichtig ist
    Es ist schwierig zu erklären wie es sich anfühlt, stellen Sie sich einen Trainer im Hintergrund vor, der nickt oder seine Augenbraue hebt....
    Hier ist ein kleiner Video der den Tutor in Aktion zeigt. Schon nach kürzester Zeit möchte man es nicht mehr vermissen

  • Bei Ihnen ist das vielleicht anders, für mich ist die Ästhetik des Spiels immer sehr wichtig. Das letzte Jahr habe ich mit der US-Grafikerin Debbie Curtis zusammengearbeitet, die etwa 50 wunderschöne Bretter (ca. 1490x1036 Pixel groß) entworfen hat. Auf der Suche nach dem perfekten Brett hat sie mich dazu angeregt, die Möglichkeiten zu verbessern (z.B. mehrere verschiedene Spielsteine für jede Seite, flexible Position von Nummern und Dopplerwürfel, größere Vorschau...). Sie hat vier Boards spendiert, die kostenlos verfügbar sind und die anderen können Sie auf Ihrer Website kaufen. Sie sind sehr preisgünstig (je nach Land weniger als ein Glas Bier und Sie wären überrascht wieviel Arbeit darin steckt). Als kleines Dankeschön an Sie und meine Nutzer habe ich 250 Lizenzen gekauft. Die nächsten 125 Käufer (Upgrade von Player auf Professional zählt auch) und die ersten 125 bestehenden Käufer erhalten ein Board Ihrer Wahl kostenlos. Schicken Sie mir einfach ein Email (Betreff: freies Thema) und ich schicke Ihnen ein Coupon für ein Board Ihrer Wahl. Als "Appetithappen" ein Bildschirmfoto eines freien Themas (anklicken für eine größere Ansicht):
    example theme pic1
    Ist es nicht Klasse! Und als Beispiel zwei käufliche Boards: "Wood - Oak, Natural Red, Maple & Burl"
    example theme pic2
    Sieht es nicht fast wie ein Foto aus? Die Spielsteine sind abgeleitet von Buchsbaumsteinen eines Spiels aus den 30er Jahren aus meinem Fundus.
    Oder das: "Leather - Navy Blue & White"
    example theme pic3
    Haben Sie gesehen, das die Spielsteine unterschiedlich sind?
    Mehr als 50 verschiedene Themen sind erhältlich auf Debbie's Website

  • Aus den gleichen Gründen habe ich zusätzliche attraktive Look&Feels eingebaut, sodass Sie mehr Auswahl haben Ihr Lieblingsthema noch besser aussehen zu lassen (nur Windows und Linux). Einige meiner Lieblingskombinationen (anklicken für eine größere Ansicht):
    example L&F pic1
    "Simple 2D" mit "Christmas Silver Metal LED"

    example L&F pic1
    "Black Eye" mit "Steel - Champagne, Black & White LED Tri-Digital"

    example L&F pic1
    "Blue Light" mit "Leather - Black Gator, Silver & Tangerine "

  • Natürlich wurde einiger Aufwand in die KI investiert. Ich habe viel experimentiert, mehr als ein Dutzend neuronale Netze trainiert (jedes braucht etwa 2 Monate Trainigsdauer; mehr als 90 Millionen Spiele), habe eine Schwäche in der Dopplerheuristik gefixt und hier ist die neue KI, TachiAI IV (der Name ist jetzt keine Überraschung). Im Depreli 2010 Benchmark hat es einen Wert von 43,4 (verbessert von 66) mit 3-Halbzügen und 37,5 mit 4-Halbzügen was eine erhebliche Verbesserung ist. Gleichzeitig wurde die Geschwindigkeit, besonders für 3 und 4 Halbzüge um etwa den Faktor 2 erhöht und BGBlitz unterstützt jetzt auch Match-Equity-Tabellen im XG-Format.

  • Ich spiele regelmäßig auf http://www.dailygammon.com. Es ist wie Fernschach im Turbomodus. Regelmäßig möchte man wissen: "habe ich den richtigen Zug gemacht?" oder "hätte ich den Doppel ablehnen sollen?". Aber Sie sind zu bequem die Stellung aufzubauen und das Ende des Matches abzuwarten dauert Ihnen zu lange (manchmal Wochen). Hier kommt BGBlitz zur Hilfe. Einfach im "Review"-Modus die URL auf BGBlitz Spielbrett ziehen und Sie wissen, ob Sie richtig gelegen haben. Hier ist ein Video, der die Nutzung zeigt. Natürlich sollten Sie dieses Feature ethisch korrekt nutzen und erst nachdem Sie gezogen haben oder Ihre Dopplerentscheidung getroffenen haben nachschauen.

  • Ich habe einen weiteren Zufallszahlengenerator hinzugefügt. Es ist aufgezeichneter echter Zufall aus "quantum randomness of photon arrival times" (siehe https://qrng.physik.hu-berlin.de). Ich habe etwa 1 Million Zufallswürfel mitgeliefert. Das sollte ja eine Zeitlang reichen....

  • Longgammon wird unterstützt (eine Backgammon-Variante mit einer anderen Startaufstellung)
  • Viele weitere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen darunter zwei fatale Fehler und ungefähr ein Dutzend schwere

Vielen Dank an Anders Olsen, Charlie Dick, Chrilly Donninger, Claudio Rescoigno, Dave Bellows, Debbie Curtis, Erich Bloch, Gert Ereth, Gregoire Cornu, Jörg Picard, Kevin Whyte, Markus Goemmel, Michael Petch, Norbert Dehnbostel, Otto Nadolny, Paul Churchill, Peter Grotrian, Philippe Michel, Radu-Dan Sabau, Ralph Landkammer, Sultan Rotrout, William Maslen und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.


Übrigens: es gibt eine Software für die PlayStation 4, die "Backgammon Blitz" heißt. Man könnte jetzt denken, die hat irgendwas mit BGBlitz zu tun, weil meine KI von einfachen Handys bis zu dicken Servern läuft..... aber da liegt man falsch! Ich habe nichts, aber auch gar nichts mit denen (fyzz Ltd.) zu tun. Wenn man sich jetzt fragt: "Wie kann ein Firma, die das Internet-Marketing so virtuos nutzt nicht auf die Idee kommen, mal zu googeln, ob es den Namen schon gibt bevor man ein Produkt so nennt?". Ich halte es mal mit dem englischen Sprichwort "Nachahmung ist die ehrlichste Form der Schmeichelei!". Also wenn man über deren Produkt stolpert, bitte dran denken, dass es nicht BGBlitz ist und Sie können das ja auch kommentieren......

03/01/12: BGBlitz KI für iPhone und Android verfügbar!
Es gab immer Anfragen
BGBlitz2go auf das iPhone/iPad oder Android zu portieren. Aus Zeitmangel konnten wir das leider nicht erfüllen. Bis jetzt! Endlich gibt es die künstlichen Intelligenz von BGBlitz als Plugin.
Die BGBlitz KI wird genutzt von Die BGBlitz KI ist nur in der Premium-Version oder als In-App-Kauf verfügbar.

24.05.11: BGBlitz 2.7.3 ist verfügbar: Der Fix des Fixes. Ein kritischer Fehler ist durchgeschlüpft, deshalb der Update, sorry.

  • Wenn der Tutor abgeschaltet war, fror BGBlitz ein.

Vielen Dank an alle die geholfen haben den Fehler zu finden.

21.05.11: BGBlitz 2.7.2 ist verfügbar: Ich arbeite an ein paar Sachen die relativ aufwändig sind, deshalb aktuell nur ein Release mit Fehlerbehebungen.

  • Wenn TachiAI III als KI benutzt wurde, war die Spielstärke immer "Experte", unabhängig von der gewählten Einstellung. Das muss für gelegentliche Spieler ziemlich unangenehm gewesen sein. Sorry!
  • Auf einem stark belastetem Rechner konnten die falschen Würfel angezeigt werden. Glücklicherweise kam das selten vor.
  • Ein Speicherleck wurde gestopft
  • Einige falsche Hinweise des Tutors wurden entfernt
  • Eine Verklemmung konnte auftreten, wenn man ^G drückte, wenn ^F schon gedrückt war.
Und ein paar kleine Verbesserungen
  • Beim ersten Wurf wird ein Würfel in der linken und einer in der rechten Spielfeldhälfte angezeigt.
  • BGBmips unterstützt jetzt Rechner mit 3, 6 and 12 CPU-Kernen
  • Die Sichtbarkeit der Ziffern auf weißen Spielsteinen wurde verbessert
  • Die Erkennung der nutzbaren Bildschirmfläche wurde unter Linux verbessert
  • Drag & Drop-Unterstützung für Positions-Datenbanken (pdb-Dateien)

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. (Nur für Versionen vor 2.6.0) Für Windowsbenutzer: Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Achim Hoff, Alain Redlinger, Dahn Tamir, David Ayton, Dennis Wolfe, John Wiltshire, Kenneth Loafman, Luc Pauws, Maurice Kemman, Michael Schade, Philip Cherrington, Philip Thomas, Thomas Hipschman, Rick Matthes, Tom McShane und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

04.10.10: BGBlitz 2.7.0 ist verfügbar: Ziemlich viel Zeit ist seit dem letzten Release vergangen, ich habe aber nicht auf der faulen Haut gelegen :) Da gab es Sachen die schwieriger als erwartet waren, Sachen die vielversprechend aussahen aber keine Verbesserungen brachten und so weiter. Und obwohl ich nicht alles in diesem Release habe, was ich einbauen wollte, ist die Liste der Verbesserungen länger als bei jeder vorherigen Version. Zu lang, selbst für diese Seite :)

  • die Spielsteine bewegen sich gleichmäßiger
  • Das neue Look and Feel "Nimbus" wird auf Windows und Linux unterstützt
  • Neue Themen: elSpaans 1001 Tawlas (elSpaan) und Feltastic (Sam Rich)
  • Der Würfelwurf ist animiert
  • Man sieht welche Würfel bereits benutzt wurden (nicht für alle Themes)
  • Der Doppler-Dialog zeigt ein Bild des Dopplerwertes.
  • Kleinere Bildschirmgrössen werden besser unterstützt (vor allem Linux und Netbooks)
  • Wenn man die Würfel manuell eingibt, kann man die Tastatur nutzen.
  • Ein neues Tastaturkürzel zum Doppeln (^d)
  • Man kann die Zeichensatzgrösse ändern (für Benutzer mit einer Sehbehinderung)
  • Die Statuszeile zeigt den EPC (equivalent pip count) statt dem Thorpe Count
  • Wenn man trainieren möchte, den Pipcount zu ermitteln, gibt es jetzt in der Toolbar ein Icon, das die Anzeige des Pipcount ein und ausschaltet. Außerdem zeigt es in dem Tooltip den Pipcount (für die schnelle Kontrolle).
  • Im Dialog "Beste Züge" kann man jetzt einstellen, dass bis zu 50 Züge angezeigt werden. Außerdem werden im Dialog "Beste Züge" und "Stellungsbewertung" immer auch die Auszahlungserwartung unter Berücksichtigung des Dopplers angezeigt.
  • In den Dialogen um Stellungen zu bearbeiten wird jetzt sowohl die kombinierte Position/MatchID als auch die XGID unterstützt. Außerdem kann man Position/MatchID und die XGID mit Drag&Drop aufs Feld kopieren um eine Stellungsbewertung zu erhalten (nur wenn gerade kein Spiel läuft). In allen Exporten (ASCII, HTML) wird die XGID ebenfalls unterstützt.
  • Die KI nutzt eine verbesserte Heuristik zur Abschätzung der "cube liveness" in Endspielen
  • Für gelegentliche Spieler und Anfänger wurde die Spielstärke in den niedrigeren Spielstufen weiter reduziert und sicher gestellt, dass nicht versehentlich höhere Suchtiefen genutzt werden. Es wäre toll, wenn sich ein paar Versuchskaninchen fänden, die die Spielstärke auf Eignung für Anfänger überprüfen könnten.
  • Kennen Sie das Gefühl: "Warum muss ich ausgerechnet den miesesten Wurf bekommen?". Es gibt einen neuen Dialog, der zu jedem Würfelwert die Stellungsbewertung zeigt ("Spiel/Verteilung der Würfe")
  • Man kann BGBlitz auf einen USB-Stick installieren. Einfach die Installation auf den Stick kopieren und ein Verzeichnis namens ".bgblitz" auf dem USB-Stick im BGBlitz-Verzeichnis anlegen
  • BGBlitz ist jetzt über eine Kommandozeile steuerbar. Man kann Stellungen bewerten und Rollouts starten. Wenn jemand Ideen hat was man zusätzlich nutzen kann, mir einfach ein Email schreiben. Die komplette Programmiersprache "Groovy" ist nutzbar um eigene Programme/Erweiterungen zu schreiben.
  • Die Backgammon-Variante Snake wird unterstützt (normale Regeln, nur die Startposition unterscheidet sich stark)
  • Man kann "sgf"-Dateien lesen/importieren/konvertieren
  • Eine Übersetzung ins Tschechische
  • Verbesserungen im Spiel über das Netzwerk bei Rechnern mit mehr als einer Netzwerkverbindung und Routern im Allgemeinen.
  • Ich habe einige Zeit investiert BGBlitz schneller zu machen. Performancetuning mit modernen Java-Implementationen und den neuesten CPUs mit Turboboost ist ein Alptraum, weil es sehr schwer ist zu messen, was eine Verbesserung ist und was Rauschen. Trotzdem ist es mir gelungen BGBlitz schneller zu machen. Die Verbesserung hängt sehr stark vom Betriebssystem (32 oder 64-Bit), der Java-Version und Ihrer CPU ab. Die Beschleunigung liegt zwischen 10% bis 70% (64-Bit, Core i7 oder Atom). Der Code macht ein paar Dinge, die nicht auf allen Computern funktionieren und BGBlitz in seltenen Fällen auch zum Absturz bringen können. Deshalb können Sie diese Beschleunigung unter "Einstellungen / Verschiedene Einstellungen / Keine unsichere Beschleunigung" Ein- und Ausschalten. Wenn Probleme auftreten, schicken Sie mir bitte ein Email. Wenn der neue Code abgeschaltet ist, läuft BGBlitz bombenstabil wie immer, nur ein wenig langsamer.
  • Knapp 50 weitere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen....

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. (Nur für Versionen vor 2.6.0) Für Windowsbenutzer: Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Alberto Mari, Carsten Müncheberg , Cyrille Legault, Dead Nancy, Detlef Perkams, ElSpaan, Eric Nijman, Frank Rogers, Gert Ereth, Herbert Jeske, Jan Vodolan, Jeroen Jansen, Julian Wilson, Kenneth Parker, Keroen Jansen, Luc Pauws, Marc van Rey, Michael Depreli, Myshkin Levine, Negheoneghu, Pascal Kalek, Peter Hübel, Rainer Roth, Richard Halvorsen, Rob Adams, Rudolf Aigner, Sam Rich, Tim Boyd-Wilson, Timothy Chow, Tom McShane, Tony Lewis, Wibson, Wolfgang Vinmans, Zorba und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

15.06.09: Ein neues Thema von Dead Nancy: "Typical Wood" - elegant und unaufdringlich

26.10.08: BGBlitz 2.6.2 ist eine Bugfix-Version:

  • Die Drag&Drop-Unterstützung funktioniert wieder
  • Ein Fehler in der Matchdatenbank aus Version 2.6.0 ist behoben. Zusätzlich repariert BGBlitz die betroffenen Datenbanken beim Start.
  • Einige Fehler in der Anzeige der Rolloutergebnisse, vor allem bei ASCII und HTML Export wurden behoben.
  • Ich habe die Spielstärke in den niedrigeren Spielstufen weiter reduziert. Ich bekam einige Mails, die ergaben, dass die Spielstärke für gelegentliche Spieler noch immer viel zu hoch ist. Ein Nutzer schrieb sogar, dass nach seiner Analyse "Anfänger" noch immer auf Weltklasse-Niveau spielt. Das ist ganz sicher nicht gewollt.
  • Einige weitere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen....

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. (Nur für Versionen vor 2.6.0) Für Windowsbenutzer: Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Jeroen Jansen, Kristian Bak-Jensen Linc Davis, Michael Darooge, Rob Adams, und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

21.09.08: BGBlitz 2.6.0 ist online: Was gibt's Neues? In aufsteigender Wichtigkeit, damit die Spannung steigt ;))

  • Einige kleine Fehler sind behoben worden, besonders ein ärgerlicher Fehler im ".gam"-Parser. Änderungen des Look&Feels funktionieren wieder ohne Neustart und ein Fehler in der Positions-ID wurde behoben. Eine ganze Reihe kleinerer Fehler wurden ebenfalls behoben.
  • Die Match-Parser sind jetzt toleranter und es gibt eine Reihe Verbesserungen in der Benutzbarkeit, unter anderem gibt es ein neues Steuerungselement, dass Mac OS X-Benutzer vermutlich sofort erkennen. Wenn Sie den Button drücken
    Bitmap of Action Button
    erscheint ein Popup-Menü mit den möglichen Aktionen
    Bitmap of Action Button with Popup

  • Die Match-Datenbank ist komplett erneuert worden. Es ist jetzt eine Datenbank mit Transaktionen eingebaut (www.h2database.com), was Sicherheit gegen Datenverluste bei Stromausfällen etc. bietet. Die Benutzerschnittstelle ist viel einfacher und attraktiver geworden. Ich habe weiterhin überlegt, dass es einfacher ist, nur eine Datenbank zu nutzen, die immer da ist, als mit mehreren Datenbanken zu hantieren. Besonders für zukünftige Erweiterungen wie eine Benutzerstatistik etc. Ach, und keine Angst, Ihre alten Datenbanken kann man per Menü oder "Drag and Drop" importieren.
  • Die Rollouts sind deutlich verbessert worden. Rollouts in denen die Würfel gefallen sind, sind nun bequem durchzuführen. Sie können Rollouts aus dem "Stellungsbewertung"-Dialog, dem "Beste Züge"-Dialog, dem "Nachspielen"-Dialog und dem "Zeige-Stellung"-Dialog direkt aufrufen. Sie können Standard-Einstellungen für die Rollouts vorgeben und Batch-Rollouts mit der Positions-ID und der Match-ID durchführen. Lediglich der Schwellwert für Cubeful-Rollouts bleibt in diesem Release noch. Es stand zwar auf der Liste für diese Version, aber ich stellte fest, das es eine ganze Reihe von Änderungen mit sich bringen würde und diese Version um 4-6 Wochen verzögern würde. Diese Verzögerung wollte ich nicht wegen der letzten Neuerung, die ich seit Wochen fertig habe.....
  • Es hat fast ein halbes Jahr und mehrere Ansätze gedauert bis ich eine neue, bedeutend stärkere KI fertig hatte. Mit der Einstellung 1-Halbzug gewinnt die neue KI gegen die alte ohne Einsatz des Dopplerwürfels ca. 1.1 Punkte in 100 Spielen. Das ist auf diesem Niveau sehr beachtlich. Der Wert wurde in einem Benchmark mit 8-Millionen Spielen ermittelt und ist somit statistisch verlässlich. Ich bin sehr neugierig auf das Feedback zu der KI. Bitte darauf achten, die neue KI (TachiAI III) auszuwählen, weil BGBlitz die alten Einstellungen beibehält.

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Für Windowsbenutzer: Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Christian Schmidt, David Alexander, Dean Gay, Grant Hoffman, James Lowe, Jeroen Jansen, Joerg Picard, Klaus Evers, Linc Davis, Martin Hoffmann, Mochy, Peter Grotrian, Ralph Wagner, Rudolf Aigner, Steven Shapiro and to all of the people who have provided error reports, making suggestions or helping in any other way to improve BGBlitz.

19.04.08: BGBlitz 2.5.2 ist eine Bugfix-Version:

  • Ein ernster Fehler der Rollouts verhinderte ist behoben. Sie können frisch installieren oder diesen Patch bgblitz.jar (1.6 MB) nutzen. Der Patch funktioniert nur mit der Version 2.5.0 oder 2.5.1. Ersetzen Sie einfach die Datei "bgblitz.jar" im "system" Verzeichnis in der BGBlitz-Installation. Wenn als Version 2.5.2 angezeigt wird, war das Patchen erfolgreich.
  • Ein Fehler beim Bearbeiten in der Positionsdatenbank ist behoben

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Für Windowsbenutzer: Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Thomas Koch und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

16.03.08: BGBlitz 2.5.1 ist eine Bugfix-Version:

  • Ein ernster Fehler und ein Handvoll kleinerer Probleme sind in dieser Version behoben. Sie können frisch installieren oder diesen Patch bgblitz.jar (1.6 MB) nutzen. Der Patch funktioniert nur mit der Version 2.5.0. Ersetzen Sie einfach die Datei "bgblitz.jar" im "system" Verzeichnis in der BGBlitz-Installation. Wenn als Version 2.5.1 angezeigt wird, war das Patchen erfolgreich.
  • Zu Matches können jetzt mehr Informationen gespeichert werden, die nun auch editierbar sind.
  • Das Einlesen vom "mat"-Dateien ist jetzt robuster wenn zusätzliche Kommentare vorhanden sind.
  • Wenn die Schatten der Spielsteine nicht gefallen, kann man die für jedes Thema abschalten.

Vielen Dank an Anthony Dobranski, Bob Lang, Charlie Dick, Herbert Jeske, Jeffrey Kruczynski, Juergen Herrmann, Myshkin LeVine, Rick Mathes, Rudi Aigner und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

17.02.08: BGBlitz 2.5.0 enthält folgende Verbesserungen:

  • Ich habe viel Aufwand in die Verbesserung der Benutzbarkeit und der Optik investiert.
    Endlich, endlich, endlich gibt es eine Toolbar ;) Ich konnte viele Icons von dem "Crystal"-Projekt nutzen (vielen Dank für diese tolle Arbeit) und erstellte selbst ein paar Backgammon spezifische. Im gleichen Prozess habe ich die Statusanzeige neu gestaltet, sodass die Informationen leichter zu erfassen sind. Weiterhin werfen die Steine jetzt einen Schatten. Der ist zwar nicht mit exakten 3D-Berechnungen erstellt, erhöht aber trotzdem die plastische Wirkung. Die Bewegung der Spielsteine ist am Ende und Anfang langsamer, was ebenfalls natürlicher wirkt. In Summe finde ich, sieht BGBlitz jetzt viel attraktiver aus.
  • Wenn Sie eine Stellung bearbeiten, können Sie jetzt die Spielsteine auch mit dem Mausrad positionieren. Die Drehrichtung entspricht der bildlichen Anzeige, auf der unteren Hälfte werden Steine hinzugefügt wenn man nach oben dreht, auf der oberen Hälfte muss man nach unten scrollen.
  • Stellen Sie sich vor, sie wollen sich eine ganze Reihe Positionen anschauen. Ist es nicht umständlich jedes Mal den Dateiselektor zu nutzen, auch wenn der sich das Verzeichnis merkt? Sie haben Recht!
    Ziehen Sie einfach die "pos"-Dateien mit Drag-and-Drop auf BGBlitz!
    BGBlitz unterstützt nun "Drag and Drop" für
    • für "pos"-Dateien um sich die Bewertung oder die besten Züge anzeigen zu lassen.
    • Matches die man nachspielen möchte.
    • Rollouts die man ansehen möchte.
    • Unterbrochene Spiele, die man fortsetzen möchte.
    • Zur Installation der Lizenzdatei.
    Weitere Vorschläge sind willkommen.
  • Einige Fehler wurden behoben, darunter drei schwerwiegendere. So war es bei automatischen Zügen u.U. möglich eine Inkonsistenz zu erzeugen und im Netzwerkspiel waren die Zufallszahlen fehlerhaft, man bekam häufig die gleichen Zahlen in verschiedenen Sitzungen!
  • Ein ganze Reihe weiterer Detailverbesserungen.

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Angelita Li, Anka Andrews, Anthony Minkoff, Charlie Dick, David Wilkins, John Wiltshire, Lewis Keller, Myshkin Levine, Radu-Dan Sabau, Ric Gerace, Rich Murell, Tom McShane, Wilson Jorge und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

07.10.07: BGBlitz 2.4.1 ist eine Bugfix-Version:

  • Zwei ernste Fehler sind in dieser Version behoben. Sie können frisch installieren oder einen Patch, den Sie hier bgblitz.jar (1.6 MB) finden. Ersetzen Sie einfach die Datei im "system" Verzeichnis in der BGBlitz-Installation. Wenn als Version 2.4.1 angezeigt wird, war die Installation erfolgreich.

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Jerome Thoiron, Joerg Picard, Julian Westerhout Markus Hérven, Patrick Holcombe, Sebastian Soyka, Todd Clayton.

29.09.07: BGBlitz 2.4.0 enthält folgende Verbesserungen:

  • Der Umstieg auf eine modernere Bibliothek für die Benutzerschnittstelle, der mit Version 2.0 begonnen hatte, ist jetzt vollzogen und alle Dialoge umgestellt. Ab jetzt kann ich anfangen, die neuen Möglichkeiten auszunutzen. Ein Beispiel der neuen Fähigkeiten ist der auswählbare Look-and-Feel (Nur Windows und Linux. Auf Mac OS X sehen die anderen Oberflächen zu fremdartig aus).
  • Die Benutzbarkeit wurde verbessert (bei mehr als 5 Steinen auf einem Punkt wird die Anzahl der Steine angezeigt, die gerenderten Boards sind jetzt auch in der Größe veränderbar, die Dialoge zum Editieren sind komfortabler und einer Reihe weiterer Verbesserungen)
  • Zwei einfachere Spielstärken wurden neu aufgenommen, sodass Anfänger und gelegentliche Spieler nicht frustriert werden.
  • BGBlitz unterstützt jetzt Rechner mit restriktiven Rechten besser.
  • Mit der Veröffentlichung der letzten Version fragte ich bereits, wie lange die Unterstützung für 4 CPUs ausreichen wird. Nur wenige Tage später stellte Apple einen Mac Pro mit 2x4 CPUs vor. Jetzt unterstützt BGBlitz bis zu 16 CPUs. Ich denke das wird einige Zeit reichen :)
  • Der Matchparser wurde an verschiedenen Stellen verbessert und verlässt sich insbesondere nicht mehr auf die Dateiendung.
  • Für Mac OS X "Panther" und Mac OS X "Tiger" gibt es jetzt identische Versionen.
  • Große Teile sind von Oleg Timshin ins Russische übersetzt.
  • Drei ernste Fehler und eine Reihe kleinerer Fehler wurden behoben.
  • Ein ganze Reihe weiterer Detailverbesserungen.

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Charlie Dick, Chris Benham, David E. Wilkins, Dean Gay, Eric Finkelstein, Frank Fejes, Holly Stowe, Joerg Picard, Jürgen Wettig, Kenneth Parker, Linc Davis, Milton Zucker, Miroslaw Golda, Neal Lightfeldt, Oleg Timshin, Rainer Schmid, Ray Mitchell, Rich Murrel, Rob Adams, Rudolf Aigner, Sue de Zeeuw, Tony Florian, Uwe Heilmann, Vernon Johnston und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

16.06.07: BGBlitz 2.2.4 hat den Backgammon Wettbewerb auf der 12-ten Computer Olympiade in Amsterdam gewonnen, und wiederholte damit seine Erfolge von Maastricht 2002 und Graz 2003.

Bitmap of Computer Olympiad 2007

02.04.07: BGBlitz 2.2.4 enthält folgende Verbesserungen:

  • Ein kritischer Fehler im Tutor wurde gefixt.
  • Beim letzten Release hatte ich ja gefragt, ob jemand auf einem Rechner mit mehr als zwei CPUs ermitteln kann, wie schnell BGBlitz dort läuft. Michael Wong und Kirk McElhearn haben mir Ihre Daten geschickt. Auf einem Mac Pro mit zwei 3 GHz Xeon CPUs (also 4 Kernen) bewertet BGBlitz bis zu 180.000 Positionen pro Sekunde, wie Sie hier sehen können: Der BGBlitz-MIPS Dialog wurde so angepasst, dass auch 4-CPUs unterstützt werden. Ich bin mal gespannt, wann die ersten Rechner mit 8 Kernen verfügbar sind und ich den Dialog wieder anpassen muss. Ich werde vermutlich nicht allzu lange warten müssen.
  • Bei Moneygames kann man unter "Verschiedene Einstellungen" einstellen, ob der Money Score bei Programmende zwischengespeichert werden soll.
  • Es wurden noch ein paar weitere Kleinigkeiten verbessert bzw. Fehler korrigiert.

Vielen Dank an Charlie Dick, Chris Wilson, Daniel Lynch, David E. Wilkins, Ferat Gündogan, John Twelker, Joyce Conklin, Grame Forrest-Brown, Kent Stallard, Kirk McElhearn, Krista Reese, Michael Depreli, Michael Wong, Miroslaw Golda, Rob Adams, Susan Kulakowski, Tom McShane, Vladimir Pervushov, Wolfgang Spall und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

27.03.07: Katsutoshi Seki hat eine Japanische BGBlitz Seite erstellt, wo er alles Wissenswerte über BGBlitz zusammenfasst. Domo arrigato Katsutoshi san!!

08.03.07: BGBlitz 2.2.1 enthält folgende Verbesserungen:

  • Viel Aufwand wurde darin investiert die KI *schneller* zu machen. Bewerten Sie einfach ein paar Stellungen mit 3-Halbzügen mit der Version 2.0.1 und Version 2.2.1 um zu sehen wie schnell BGBlitz jetzt ist. Optimierungen in der KI, die Benutzung der Java Server-VM soweit vorhanden und die Unterstützung von mehr als einer CPU ergeben unter den günstigsten Umständen eine Geschwindigkeitssteigerung um den Faktor 6 und im ungünstigsten Fall kommt noch immer fast der Faktor 2 heraus. Auf einem Core 2 Duo mit 2.0 GHz bewertet BGBlitz mehr als 80.000 Stellungen pro Sekunde. Sie können unter "Hilfe/BGBlitz Mips" in der alten Version und unter "Diverses/BGBlitz Mips" in der neuen Version testen, wie schnell Ihr Computer ist.
    Vielen Dank an Werner Tremmel für seine Hilfe. Übrigens... wenn jemand einen Computer mit mehr als zwei CPU/Cores hat, bitte bei mir melden. Ich bin einfach zu neugierig wie BGBlitz auf einem Rechner mit 4 (oder mehr) Kernen läuft
  • Der Suchalgorithmus bei 3 Halbzügen ist gleichzeitig schneller und gründlicher geworden. Zusätzlich können Sie auch die Größen der Suchfilter einstellen.
  • Der Tutor nutzt in Matches jetzt EMG-Werte (Equivalent money game), somit wird jetzt nur noch ein Fehlerschwellwert für Matches und Moneygame benötigt. Weiterhin nutzt der Tutor jetzt meist die gleiche Suchtiefe wie der "Beste Züge"-Dialog, sodass es keine Inkonsistenzen zwischen beiden mehr gibt.
  • Japanische und polnische Übersetzungen.
  • Bessere Installationsprogramme / Starter für Windows, Mac OS X, Linux und FreeBSD.
  • Unterstützung für Tony Lezards Dueller 2.4.
  • Einige Verbesserungen in der Benutzerführung, ein paar kleinere Verbesserungen und etwa ein Dutzend Fehlerkorrekturen, meist Kleinere.
PartyGammon nutzt auch BGBlitz als KI.
Logo of partygammon

Vor einem Update bitte im Falle einer Vollversion Ihre Lizenzdatei sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Aaron Katchen, Andy Blank, Alex Cumbers, Chris Wilson, David E Wilkins, Dean Gay, Harald Schoener, Hardy Huebener, James Lowe, Joerg Picard, Jonathan Taylor, Jürgen Koormann, Katsutoshi Seki, Kent Stallard, Markus Herven, Michael Demmer, Michael Depreli, Miroslaw Golda, Oskar Teichman, Paul Stewart, Rodrigo Zapata Alvarez, Richard Murrell, Richard Pisani, Stefan Wolf, Stephen Taylor, Tom Mc Shane, Travis Salling, Werner Tremmel und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

01.11.06: BGBlitz wird mobil! BGBlitz2go 1.0.1, die Version fürs Handy und Palm ist endlich fertig geworden. Mehr Info auf: www.bgblitz2go.com.

18.04.06: BGBlitz 2.0.1 enthält folgende Verbesserungen:

  • BGBlitz hat eine neue KI. Das neue neuronale Netz gewinnt etwa 2 Punkte in 100 Spielen ohne Dopplereinsatz gegen die alte KI. Andere Test bestätigen das (Depreli Benchmark (niedrigere Werte sind besser): alte KI 19.5, neue KI 14.65). BGBlitz ist als Gegner jetzt noch unbarmherziger.
    Die alte KI ist noch verfügbar und Sie können zwischen der alten KI als "TachiAI Graz" und der neu KI namens "TachiAI II" als Gegner und als KI für die Bewertung/Anzeige bester Züge wählen.
  • Die möglichen Züge werden angezeigt.
  • Sie können die Farbe der Steine wählen, die Sie spielen.
  • Die Geschwindigkeit der Spielsteine ist nicht mehr von der Geschwindigkeit Ihrer Hardware abhängig.
  • Für Mac OS X steht ein Universal Binary zur Verfügung Icon universal binary
  • Neue Themen (Chalkboard von Jan Lukart und Titanium von Michael Darooge) und neue Sounds (von alexel) im Standard-Download.
  • Tony Lezards Dueller 2.3 wird unterstützt.
  • Ich habe begonnen die Benutzerschnittstelle zu modernisieren. Ursprünglich sollte dies mit Version 2.0 umgesetzt sein. Es hat sich aber als deutlich zeitaufwändiger herausgestellt, sodass BGBlitz jetzt Zug um Zug umgestellt wird.
  • Eine Reihe kleinerer Verbesserungen und einige Fehlerkorrekturen, davon drei schwerwiegende.

Vielen Dank an Alexel, Charlie Dick, Christian Simhandl, Dave Johnson, Dennis Meylan, Eric Hsu, Jan Lukut, Jerry Lutgring, Kent Stallard, Kristian Bak-Jensen, Martha Seikaly, Sam Rich, Werner Tremmel und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

18.09.05: BGBlitz 1.9.5 enthält folgende Verbesserungen:

  • Mehrere Fehler in der Nutzung des Dopplerwürfels und der Behandlung illegaler Züge bei Drag-n-Drop wurden behoben
  • Verbesserte Spielstärke sowohl bei den Zügen als auch beim Dopplereinsatz.
  • Ein Dutzend kleinerer Verbesserungen (Rollouts mit 3-Halbzügen, Soundeffekte beim Nachspielen ...).
  • Die elfte Sprache die BGBlitz unterstützt ist Katalanisch. Vielen Dank an Xavier Blanquer. Und vielen Dank an John Lowe, der "my sort of English" korrigiert hat.

Vielen Dank an Alejandro Olivera-Nappa, Brett Yunker, Charlie Dick, Emanuele Martini, Garry MacDonald, James Lowe, John Wiltshire, Marc Grey, Marc van Rey, Markus Herven, Michael Depreli, Peter Grotrian, Radu-Dan Sabau, Ron Olsen, Tim Hill, Xavier Blanquer und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

26.06.05: In BGBlitz 1.9.4 gibt es folgende Verbesserungen:

  • BGBlitz unterstützt jetzt auch im Matchplay Auszahlungserwartungen unter Berücksichtigung des Dopplerwürfels (cubeful equities), was zu einer deutlichen Verbesserung im Cubehandling in Matches führt. Das war erheblich kniffliger als gedacht!
  • Die Bewertung im Matchplay, insbesondere am Double Match Point wurde verbessert.
  • Verbesserte Cubeful-Bewertung auch im Moneygame.
  • Man kann bei BGBlitz nun zwischen mehreren Zufallszahlengeneratoren (ZZG) auswählen. Mit einer aktiven Internetverbindung kann man sogar echte Zufallszahlen von www.random.org nutzen. Zusätzlich wird der Zustand des ZZG während des Spiels in dem rechten oberen Teil der Statusleiste angezeigt, sodass Sie die Zufallszahlen immer kontrollieren können. Sie können sich sogar die kommenden Würfe anzeigen lassen. Auf der Does it Cheat?-Seite sind noch ein paar zusätzliche Erläuterungen. Ob die "BGBlitz schummelt beim Würfeln"-Mails jetzt aufhören? ;)
  • Für Mac OS X gibt es ein eigene Version, die zu Version 10.4 "Tiger" kompatibel ist, diese ist ca. 30% schneller als die "Panther"-Version.
  • BGBlitz spricht jetzt auch türkisch. Vielen Dank an Özgür Albayrak
  • Und wieder haben wir einen neuen Grafiker für BGBlitz! Russ Taber entwickelte ein ziemlich "fischiges" Brett, das zusätzliche eigene Soundeffekte hat.
    Michael Darooge stiftete ein exzellentes Thema mit transparenten Steinen. (Beide Themen brauchen Java 1.2 oder höher, deshalb funktionieren sie leider nicht mit Mac OS 9).
    Ich habe eine kleine Dokumentation geschrieben: "How to create your own theme". Wenn Sie also ein eigenes Thema entwickeln wollen, bekommen Sie da die notwendigen Informationen.
  • Der "Themenauswahl"-Dialog zeigt eine Vorschau der Themen an.
  • BGBlitz gibt nun in hoffnungslosen Situationen auf.
  • Tastaturkürzel für "Spiel abbrechen" (^G) und "Spiel aufgeben" (Shift ^G) wurden eingebaut.
  • Der "Beste Züge"-Dialog zeigt die jeweilige Differenz zum besten Zug an.
  • Es wurden zwei schwierig zu findende Fehler behoben, die nur sehr selten auftraten.
    Vielen Dank an Alle, die mir Ihre Fehlermeldungen zugesandt haben, insbesondere an Rainer Schmid, der den entscheidenen Hinweis gab. Einige weitere Kleinigkeiten wurden ebenfalls korrigiert.
  • Eine ganze Reihe kleinerer Verbesserungen von Funktionalität und Benutzbarkeit.
  • Es war geplant erst mit Release 2.0 die Anforderungen auf (mindestens) Java 1.3 zu erhöhen und mit dieser Version Mac OS 9 noch zu unterstützen. Leider traten mehrere Fehler im MRJ auf, für die ich auch nach fast einer Woche Suche keine Workarounds gefunden habe. Somit ist Release 1.9.0 das letzte Release mit Mac OS 9 Unterstützung.
  • BGBlitz wurde von play65.com und gammonempire.com als künstliche Intelligenz im Hintergrund ausgewählt.
    Logo of www.play65.com

Vielen Dank an Özgür Albayrak, Alex Cumbers, Michael Darooge, Linc Davis, Peter Grotrian, Tom Hipschman, Jan van't Hull, Radu-Dan Sabau, Christian Schmid, Rainer Schmid, Michael Stein, Russ Taber und allen, die Fehler gemeldet haben, Vorschläge machten oder auf andere Weise geholfen haben BGBlitz zu verbessern.

04.09.04: In BGBlitz 1.9.0 gibt es folgende Verbesserungen:

  • BGBlitz bewertet Positionen in Moneygames nun unter Berücksichtigung des Dopplers. Was bedeutet das? Wie ist zum Beispiel Ihre Auszahlungserwartung, wenn Sie ein Runninggame in 81% der Fälle gewinnen? 0,81 - 0,19 = 0,62 mal der Höhe des Dopplers? Dies ist die Auszahlungserwartung ohne Berücksichtigung des Dopplers. Wenn Sie doppeln können ist Ihre Auszahlungserwartung der Wert des Dopplers, da Sie doppeln und Ihr Gegner aufgeben wird. BGBlitz berechnet diese Werte nun gemäß der Formeln, die von Janowski entwickelt wurden. Alle Dialoge, HTML etc. unterstützen dies für Money Games. (Für Matches folgt es so schnell wie möglich).
  • Der Bewertungs-Code und die Zuggenerierung ist verbessert worden und beschleunigt das Spiel um ca. 20% (o.k. man wird dies nur bei 3-Halbzügen bemerken, da 1- und 2-ply sowieso zu schnell sind). Weiterhin ist für die Bewertung ein Cache eingebaut, der eine weitere Beschleunigung, abhängig von der Position zwischen 0% und 60% erbringt. Wenn man wenig Speicher hat, kann man den Cache abschalten (der Cache benötigt ca. 10 MB RAM).
  • Christian Schmid erstellte ein großartiges Handbuch in Deutsch. Es beinhaltet Schnellstart-Anleitungen für die wichtigsten Features und behandelt auf 96 Seiten wahrscheinlich jeden Aspekt von BGBlitz. Meinen herzlichsten Dank an Christian. BTW irgendwo ein Freiwilliger für die übersetzung? Natürlich ist das eigentlich mein Job, aber dann bleiben neue Features liegen und noch wichtiger: mein Englisch reicht meiner Einschätzung nach dafür nicht aus.
  • Neu ist ein Dialog, der die Gewichte der neuronalen Netze darstellt. Natürlich nicht soo nützlich, wenn man nicht gerade ein neuronales Netz trainiert, aber immerhin ermöglicht es einen Blick ins "Hirn" von BGBlitz und das könnte ja interessant sein. Wäre es ein interessantes Feature, ein eigenes Netz zu trainieren? Soll das in ein zukünftiges Release aufgenommen werden?
  • Die Match-ID wird nun unterstützt, sodass es bequemer und einfacher ist eine Position aufzubauen.
  • In Matches kann man sich bei der Bewertung auch die EMG (Equivalent Money Game) anzeigen lassen.
  • Wenn die Bewertung mind. zwei Halbzüge nutzt, wird die Standadrabweichung in den Bewertungsdialogen angezeigt.
  • Wir dürfen einen neuen Grafiker begrüßen, der BGBlitz unterstützt! Jan Lukat (http://www.lukart.de) hat sein tolles Antique-Thema beigetragen. (Es benötigt Java 1.2 oder höher, sodass es unter Mac OS 9 nicht funktioniert).
  • Es gab einige Fehler, die sehr schwierig zu finden waren, da sie nur selten auftraten und nicht auf meinen Computern. Dank des Diagnose-Programmcodes, den ich seit 1.8.0 eingefügt habe, konnten 8 Fehler entfernt werden, davon zwei kritische. Weiterhin funktioniert das Spiel übers Netz wieder, das in 1.8.2 defekt war.
    Vielen Dank an alle, die mir Ihre Fehlermeldungen zugesandt haben, da ich ohne Sie die Probleme nicht hätte beseitigen können.
  • Ca. 20 weitere Verbesserungen was Funktion und Benutzbarkeit angeht sind in diesem Release ebenfalls enthalten.

Vielen Dank an Andreas Schildhauer, Brett Yunker, Christian Schmid, Christopher Havilland, Jan Lukat, Martin Christoph, Mike "Coker", Peter Baeckgren, Radu-Dan Sabau, Russ Taber, Tony Ziroff, Willis Nash und allen, die Fehler gemeldet hatten für Ihre Hilfe, Hinweise und Ideen..

04.04.04: BGBlitz 1.8.2 ist ein Bugfix-Release:

  • Endlich hab ich ihn! Dieser lausige Fehler hat mich seit 1.4.0 immer wieder geärgert. Manchmal zog BGBlitz zweimal hintereinander und ich habe vergeblich versucht herauszufinden wann das auftrat. Es passierte sehr selten und es gelang mir einfach nicht den Fehler zu reproduzieren. Aufgrund einer Änderung in Version 1.8.0 trat der Fehler sehr viel häufiger auf, sodas ich den Fehler dank der Fehlermeldungen nachstellen konnte. Danach benötigte ich gerade mal noch eine knappe Stunde den Fehler zu beheben.
    Dank an alle, die mit ihren Fehlermeldungen und Ratschlägen geholfen haben diesen Fehler zu beseitigen. Ein Patch für Version 1.8.0 ist hier. Einfach entpacken und bgblitz.jar ins Installationsverzeichnis kopieren.
  • Zwei weitere kleine Fehler sind ebenfalls behoben.

Vielen Dank an Christopher Havilland, James Lowe, Jason Ross, John Twelker, Karne Frost, Michael Stein und Radu-Dan Sabau für Ihre Hilfe, Hinweise und Ideen.

07.03.04: BGBlitz 1.8.0 bringt folgende Neuigkeiten:

  • Jetzt können Wettkämpfe zwischen BGBlitz und anderen führenden BG-Programmen mit Tony Lezards Dueller 2.2 durchgeführt werden. Dueller 2.2 erscheint parallel mit BGBlitz 1.8. Zur Zeit muss BGBlitz für ein Duell unter Windows laufen, dies wird sich mit späteren Versionen des Duellers sicherlich ändern.
  • Die Benutzerführung wurde weiter verbessert. Wenn man ein leeres Feld anklickt, wird ein Punkt auf diesem Feld gemacht oder bewegt einen einzelnen Stein dorthin (z.B. klicken Sie nach einer Eröffnungs 55 auf den 3-er Punkt). Weiterhin können Sie, wenn Sie Positionen bearbeiten, den Cube-Wert und die Cube-Position sowie den Spieler der am Zug ist mit der Maus verändern.
  • Firewalls werden besser unterstützt. Die benutzten Ports sind nun konstant und werden im Verbindungsdialog angezeit. Aus technischen Gründen ist diese Version mit älteren nicht mehr kompatibel.
  • Die Ägyptische Regel wird unterstützt.
  • Ein neues großartiges Thema von Radu-Dan Sabau
  • Einige weitere kleinere Verbesserungen, bessere Fehlerbehandlung und einige Fehler sind behoben, davon ein schwerer, der u.U. zum Einfrieren führen konnte.

Vielen Dank an Albert Liem, Albert Reingewirtz, Christian Schmid, Gary McGill, George Hanson, Michael Schmidt, Radu-Dan Sabau, Robert Saltzman, Thomas Ficass, Tony Lezard und van jilk für Ihre Hilfe, Hinweise und Ideen.

11.01.04: BGBlitz 1.7.1 bringt folgende Neuigkeiten:

  • In der Version für Mac OS 9 ist ein Fehler behoben, der bei Benutzung des Tutors zum Einfrieren des Programms führte.

22.12.03: BGBlitz 1.7.0 bringt folgende Neuigkeiten:

  • Die Spielstärke wurde weiter verbessert. Ein spielstärkeres neuronales Netz wurde eingebaut und BGBlitz kann nun 3 Halbzüge weit rechnen.
  • Die Benutzbarkeit wurde verbessert (Drag-n-Drop ist einfacher zu benutzen, keine versehentlich nicht abgespeicherten Matches sowie einige weitere Verbeesserungen).
  • Schwedische übersetzung von Peter Nevalainen.
  • Anpassung an Panther (Mac OS X 10.3)
  • neue Themen von Radu-Dan Sabau.
  • Einige mittlere und kleinere Fehler wurden behoben.

Vielen Dank an Eric Grundstrom, Guy Petzall, Ingmar Stephan, Jimmy Weierich, Peter Gee, Peter Nevalainen, Radu-Dan Sabau für Ihre Hilfe, Hinweise und Ideen.

24.11.03: Das in Kürze erscheinende BGBlitz 1.7.0 nahm an der 8-ten Computer Olympiade in Graz teil, gewann dort das Backgammonturnier und den Titel eines World Champion! Somit wiederholte BGBlitz seinen Erfolg von der letztjährigen 7-ten Computer Olympiade in Maastricht. Mehr Informationen auf der Olympiaseite. Die neue und deutlich spielstärkere Version wird innerhalb der nächsten 14 Tage erscheinen. Wer sehr neugierig ist, kann mich nach einer Beta fragen :)

20.11.03: Das Linux User Magazin besprach BGBlitz und weitere Backgammonprogramme für Linux:
.... das grafisch überaus ansprechend gestaltete Programm... Ambitionierte Backgammon-Freunde sollten sich BGBlitz auf alle Fälle anschauen....

14.09.03: BGBlitz 1.6.0 bringt folgende Neuigkeiten:

  • Sie können die Spielsteine jetzt zusätzlich mit Drag-n-Drop bewegen. Dies ist für den gelegentlichen Benutzer deutlich intuitiver und für Benutzer mit einer Ein-Tasten-Maus ist es eine erhebliche Erleichterung. Wenn Sie eine Position bearbeiten können Sie auch Drag-and-Drop nutzen.
  • Natürlich können Sie jetzt auch Züge mit der Maus rückgängig machen.
  • Die "Backspace"-Taste erlaubt jetzt das teilweise Zurücknehmen eines Zuges.
  • Es besteht jetzt die Möglichkeit in Rollouts Varianz-Reduktion zu nutzen. Dies verringert die notwendige Anzahl der Spiele, die für eine gewünschte Genauigkeit notwendig sind erheblich. Zusätzlich können Sie jetzt Rollouts beenden lassen, wenn die Endspieldatenbank erreicht wird.
  • Die meist nachgefragte Funktion, die Aufgabe gegen BGBlitz, ist jetzt auch implementiert.
  • neue Themes von Radu-Dan Sabau und Guy Petzall.
  • Im Endspiel-Dialog wird jetzt der effektive Pipcount ebenfalls angezeigt.
  • Die "Return"-Taste entspricht jetzt dem Aufnehmen der Würfel.
  • Ein schwerwiegender Fehler wurde gefixt. Unter bestimmten Umständen sah es so aus, als ob TachiAI zweimal ziehen wfürde (tatsächlich war der Fehler sehr kompliziert zu finden).
  • Ein weiterer Fehler wurde in abgekürzten Rollots gefixt. Wenn im letzten Zug der Gegner tanzte, war das Ergebnis fehlerhaft.
  • und einige weitere Verbesserungen und kleinere Fehlerbehebungen.

Vor einem Update bitte bgblitz.cfg und im Falle einer Vollversion bgblitz.license sowie "matchDB/Standard.bgdb" sichern. Um gelegentliche Probleme zu vermeiden, führen Sie bitte vor dem Update eine Deinstallation der alten Version durch.

Vielen Dank an Bill Picker, Christian Schmidt, Christian Tagsold, Christopher Haviland, Guy Petzall, Joe Klinkhammer, Martin Finskes, Nardy Pillard, Radu-Dan Sabau, Ralph Wagner, Reinhard John und Thomas Güessow für Ihre Hilfe, Hinweise und Ideen.

11.06.03: BGBlitz 1.5.0 bringt folgende Neuigkeiten:

  • Im "Datei konvertieren"-Dialog gibt es nun die Möglichkeit Partien nach HTML konvertieren. So kann man bequem Partien im Web veröffentlichen oder sie einem Freund per Mail zuschicken, ohne das weitere Software nötig ist. Im "Einstellungen/Einstellungen HTML Erzeugung"-Dialog kann man festlegen, wo die HTML-Datei die Grafiken zur Anzeige des Boards erwartet. Wenn die Datei nur lokal benutzt wird, ist "BGBlitz Installationsverzeichnis" das Günstigste. Bei einer Veröffentlichung im Netz passt "BGBlitz Website" sehr gut, es kann allerdings auch ein beliebiger anderer Pfad gewählt werden. Als Beispiel: hier sind die vier Matches aus Maastricht "BGBlitz gegen GNU-BG" als HTML match1, match2, match3, match4.
    Dies ist ein Feature der Player- oder Professional-Version und wandelt in der freien Version nur das erste Spiel eines Matches vollständig um.
  • Sie können jede Position, eine Stellungsbewertung oder die Analyse der besten Züge als HTML-Datei in die Ablage(Clipboard) kopieren und von da weiter verarbeiten.
  • Themen lassen sich jetzt bequem über "Thema aus Zip-Datei installieren".
  • Im Dialog "Verschiedene Einstellungen" können Sie festlegen, dass die Stellungsbewertung und die Analyse bester Züge immer mit 2 Halbzügen berechnet werden.
  • Eine ganze Reihe neuer wunderschöner Themen von Radu-Dan Sabau. Ich habe die Auswahl der mitgelieferten Themen geändert und meine Favoriten "Three Leathers" und "Madreperla" hinzugefügt.
  • Ctrl/Command-N startet ein neues Spiel.
  • Im Dialog "Angepasste Steinbewegung" kann man nun eine Verzögerung von 0 Millisekunden auswähen. Dies behebt die ungewöhnlich langsame Bewegung der Steine unter Linux.
  • Hebräische übersetzung von Shahar Tal
  • Fehler in der Hilfe unter Windows NT/2K/XP behoben. Der Aufruf der Browser bei NT unterscheidet sich von W98 und natürlich habe ich es nur unter W98 getestet :-(
  • Bei der Nutzung der Themen wurde die Größe des Dopplers falsch berechnet, was dazu führte, dass man ab und zu einen Stein nur bewegen konnte, wenn man neben ihn klickte. Dies ist behoben.
  • Wie immer eine Reihe weiterer Verbesserungen und kleinerer Fehlerbehebungen.

Vielen Dank an Ben Haller, Garry MacDonald, John Wiltshire, Radu-Dan Sabau, Steven Eakle, Walter Habel und die übersetzer für Ihre Hilfe und Ideen.

21.04.03: BGBlitz 1.4.0 bringt folgende Neuigkeiten:

  • Unter "Spielen/Konfiguriere Automatismen" können Sie einstellen, daß erzwungene Züge automatisch gezogen werden, daß automatisch gewürfelt wird, wenn keine Verdoppelung möglich ist und wenn kein Kontakt mehr besteht, die Steine automatisch ausgespielt werden.
  • Die Position-ID von GNU-BG wird in den Editier-Dialogen und im Clipboard unterstützt.
  • Der Tutor erlaubt weitere Versuche, bevor er seinen Vorschlag zeigt.
  • Einige weitere wunderschöne Themen von Radu-Dan Sabau (Mein Tipp: "Three Leathers"!)
  • Unter "Verschiedene Einstellungen" können Sie die Standart-Match-Datenbank und eine Standart-Positions-Datenbank einstellen.
  • Unterstützung für Multiprozessor-Systeme. Wenn dies bei "Verschiedene Einstellungen" eingeschaltet ist, wird bei Rollouts pro CPU ein Job gestartet.
  • Die meisten Tastaturkürzel funktionieren auch ohne STRG/Command-Taste (d.h. Sie können einfach "B" statt CTRL/Command-"B" drücken). Die Leertaste ist ein Synonym für "Rückgangig".
  • Französische übersetzung von Radu-Dan Sabau
  • Spanische übersetzung von José Manuel Solis Preisser
  • Wie immer eine Reihe weiterer Verbesserungen und kleinerer Fehlerbehebungen.

Vielen Dank an Achim Müller, David Kinston, Guy Petzall, José Manuel Solis Preisser, Leif Eriksen, Radu-Dan Sabau, Sascha Muzzarini und William Maslen für Ihre Hilfe und Ideen.

09.03.03: Dank Radu gibt es ein paar neue Themen:

  • ein wunderschönes großes Thema - "Made in Japan"
  • ein mittelgroßes Thema, dessen Farben mich an die Südsee erinnern - "Turquoise"
  • und Bigger_dot in mittlerer Größe - "Big Dot"
Alle können auf der Themen Seite heruntergeladen werden.

Ich machte jüngst ein paar Experimente mit neuronalen Netzen. Eines der Ergebnisse ist ein Netz, dass ca. 1,5 Punkte pro Hundert Spiele (ohne Doppler) gegen das Expert-Netz gewinnt. Auf diesem Spielniveau ist das recht beachtlich. Es ist das normale TachiAI-Netz, nur mit mehr Neuronen in der Zwischenschicht. Es ist ca. 50% langsamer, sodass ich eine CPU mit 400Mhz oder mehr empfehIen würde.
Einfach im Installationsverzeichnis entpacken (Mac: irgendwo entpacken und die Dateien im Verzeichnis system/bot/tachiAI ins enstprechende Verzeichnis im Installationsverzeichnis kopieren). Wenn die Installation erfolgreich war, sind die Dateien "ta_05.*" im Verzeichnis system/bot/tachiAI/ größer als 300 KB anstatt etwas über 200 KB.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Eindrücke zu dem neuen Netz verglichen mit dem alten Netz mitteilt.

27.02.03: Sie wollten ein großes Theme? Radu legte eine Nachtschicht ein und hier ist es:

  • Bigger_dot, mein neues Lieblings-Theme
  • und Alladin ein weiteres mittelgroßes Theme mit orientalischem Flair
Wir haben die Downloads analysiert und einige populäre Themen werden in groß folgen.
Radu, vielen Dank für deine Unterstützung!

16.02.03: BGBlitz 1.3.0 enthält folgende Neuigkeiten:

  • BGBlitz hat jetzt auswählbare Themen, die von Guy Petzall, Michael Darooge und Radu-Dan Sabau zur Verfügung gestellt wurden. 4 Themen sind in der Installation enthalten, die anderen können auf der Themenseite heruntergeladen werden.
  • Soundeffekte
  • Italienische übersetzung von Radu-Dan Sabau
  • Wie immer eine Reihe weiterer Verbesserungen und kleinerer Fehlerbehebungen.

Vielen Dank an Andrew Lipscomb, David Kinston, Guy Petzall, Michael Darooge, Ric Gerace und Radu-Dan Sabau für Ihre Hilfe und Ideen.

11.12.02: Eine neue Datenbank mit 1500 Matches zwischen Snowie 3 und Jellyfish ist auf der Downloadseite verfügbar.

23.11.02: BGBlitz 1.2.0 bringt neue Features:

  • Neu in 1.2.0 ist eine Rolloutfunktion. Sie können beliebige Positionen mit oder ohne Dopplerwürfel beliebig oft durchspielen, um einen genaueren Wert für die echten Gewinnwahrscheinlichkeiten zu ermitteln. Rollouts ohne Dopplerwürfel können abgekürzt werden (d.h. BGBlitz führt nur die eingestellte Anzahl von Zügen durch und bewertet die entstandene Position). Dies hat zwei Vorteile: die Rollouts sind bedeutend schneller und die Varianz ist geringer.
    Die Varianzreduktion hat es nicht in dieses Release geschafft und folgt so schnell wie möglich.
    Erwähnenswert ist noch, dass der Rollout nicht blockierend ist. Sie können BGBlitz während eines Rollouts normal weiterbenutzen.
    Wenn Sie ein Vielfaches von 36 bei der Anzahl der Spiele angeben, ist der erste Würfelwurf gleichmäßig verteilt. Bei einem Vielfachen von 1296 sind die ersten beiden Würfe gleichmäßig verteilt
  • Anpassungen an Mac OS X 10.2
  • Dänische Texte von Søren Pingel Dalsgaard
  • Der "Beste Züge" Dialog und die "Stellungsbewertung" merken sich ihre Position auf dem Bildschirm.
  • command/ctrl-W schließt die meisten Dialoge.
  • command/ctrl-F ist ein Shortcut für "Beende Spiel" ("Finish Game").
  • command/ctrl-R rollt während eines Spiels die Würfel bzw. nimmt die Würfel auf.
  • Der häßliche Fehler der ein Spiel nach einem Doppel einfror wenn der Tutor nicht eingeschaltet war, ist behoben.
  • Eine Reihe weiterer Verbesserungen und kleinerer Fehlerbehebungen.
Vielen Dank an Alain Redlinger, Bill T, Hans-Juergen Schaefer, Peter Green, Radu Sabau, Robert Saltzman, Søren Pingel Dalsgaard und Zeph Bender für Ihre Hilfe und Ideen.

27.08.02: BGBlitz 1.1.0 ist das erste Release mit einem Feature der Professional-Version:

  • Ein konfigurierbarer Tutor warnt vor fehlerhaften Zügen und falschen Dopplerentscheidungen.
  • Einige kleinere Fehlerbehebungen/Verbesserungen

20.07.02: BGBlitz 1.0.6 ist ein Bugfix-Release:

  • Unter bestimmten Umständen wurde eine falsche Match-Equity-Tabelle geladen, die dazu führte, das das Spiel "einfror".
  • Beim Nachspielen gab es Probleme am Matchende.
  • Unter unklaren Umständen gab es einen Stack-Overflow.
  • Beim Nachspielen kann man den Beste-Züge-Dialog mit STRG-B aufrufen (wenn möglich) und mit STRG-E die Stellungsbewertung. Mit Cursor-links/rechts kann man navigieren, wenn der Cursor nicht in einem Textfeld ist.
Ich bedaure die Fehler. BGBlitz besteht mittlerweile aus mehr als 70.000 Zeilen Programmcode und es ist sehr schwierig alle Plattformen zu testen und neue Funktionen zeitnah zu veröffentlichen.
Dank an Ric Gerrace and Frank Haselein, die mich auf die Fehler aufmerksam gemacht haben.

08.07.02: BGBlitz 1.0.5 beinhaltet folgende Verbesserungen und Bugfixes:

  • TachiAI benutzt nun eine berechnete Match Equity Tabelle, sodass auch für lange Matches exakte Werte verfübar sind. Zusätzlich kann man die Gammon-Wahrscheinlichkeit einstellen, die TachiAI benutzen soll.
  • Für Post-Crawford-Spiele wird eine spezielle Match-Equity-Tabelle genutzt.
  • Es gibt eine neue Dialogbox, die die verschiedenen Match-Equity-Tabellen anzeigt.
  • JavaFibs Logdateien können eingelesen werden.
  • Die Notation der Züge auf dem Brett und im Clipboard ist konsistenter.
  • Der Aufbau der Menüs ist gemäß einem Vorschlag von Frank Haselein verbessert worden. (Danke Frank)
  • Mac OS X gefixt: das Board konnte nicht verkleinert werden.
  • Mac OS 9/X gefixt: Logdateien konnten nicht geöffnet werden.
  • Einige kleinere Fehler wurden behoben.

04.06.02: BGBlitz 1.0.4 beinhaltet folgende Verbesserungen und Bugfixes:

  • TachiAI benutzt im Matchplay zur Zugauswahl die Matchgewinnwahrscheinlichkeit
  • "Beste Züge" und die Stellungsbewertung zeigen im Matchplay die Matchgewinnwahrscheinlichkeit an
  • Die Match Equity Tabelle ist für TachiAI / Stellungsbewertung / Beste Züge auswählbar
  • Die Verdoppelungsstrategie für Post-Crawford Spiele ist korrekt implementiert
  • BGBlitz unterstützt Holländisch. Vielen Dank an Roger Troost für seine übersetzung.
  • BGBlitz unterstützt die Jacoby/Trice Match Equity Tabelle.
  • Mac OS X: unterstützt die rechte Maustaste, Ctrl-Klick und Meta-Klick als Simulation für die rechte Maustaste
  • Mac OS X: bei der Benutzung von Bitmaps gab es auf dem Board Artefakte. Gefixt.
  • Mac OS X: einige Fehler im Dialoglayout (durch den letzten Java-patch von Apple verursacht? :-( ) sind gefixt
  • Ein Stück absolut zulässiger Code verursachte sporadisch Abstürze/Fehler mit Java 1.1. Anders gelöst.
  • Einige kleinere Fehler behoben
  • Obwohl der Installer so konfiguriert war, Microsoft-Java (RMI wird von MS-Java nicht unterstützt) nicht zu benutzen, scheint dies nicht immer funktioniert zu haben. Jetzt wird eine Warnung angezeigt, wenn Microsoft-Java festgestellt wird.

04.05.02: BGBlitz 1.0.3 ist eine Bugfix-Version, die einige häßliche Fehler bereinigt:

  • der wohl schwerwiegendste Fehler war, die fehlerhafte Darstellung des Brettes. Kaum zu glauben (aber erklärlich), dass dies auf meinen Computern nie auftrat
  • das Ergebnis des ersten Spiels einer Money-Session wurde ignoriert.
  • Nur bei Windows: Leerzeichen im Pfadnamen verhinderten die Darstellung der Hilfe
  • In Endspielen verpaßte TachiAI manchmal die Gelegenheit ein Gammon sicherzustellen.
  • TachiAI vergaß in Matches das automatischen Redouble.
Zusätzlich wurden die Menueinträge für das Nachspielen von Matches von "Verschiedenes" nach "Datei" verschoben. Dank an Frank Haselein für seine Gedanken zur Menüführung und alle anderen, die mich auf die Probleme aufmerksam gemacht haben.

Zusätzlich wurde in 1.0.2 stillschweigend der Fehler behoben, dass unter Umständen beide Spieler würfeln sollten.